Freiwilliger gesucht Spanien

04_an_open_door_is_an_invitationArbeiten unter die Sonne, du bist eingeladen mit zu machen!

Freiwilliger gesucht Spanien, was bieten wir an?

Zuerst bieten wir eine sehr nette und schöne Arbeitsstelle, mit viel Sonne, ein netter pool und genügend Freizeit. Wir sind ein Ecolodge und versuchen so umweltschonend möglich zu arbeiten. Weiterhin arbeitest du auf Refugio Marnes für ´Kost und Logie´. Das bedeutet, dass wir Ihnen in der Zeit in der du mit uns arbeitest einen Schlafplatz, alle Mahlzeiten und Kaffee und Tee kostenlos zur Verfügung stellen.  Wenn alle Zimmer hier besetzt sind, kann es Im Sommer so sein, dass wir Sie bitten ein Zelt mit zu bringen. Außerdem steht ein Zimmer in ein Apartment in Benissa von Refugio Marnes zu unserem Verfügung. Vor Ihrer Ankunft wird telefonisch geklärt, wo und wie Sie untergebracht werden. im freizeit zum strandWir arbeiten mindestens 40 Stunden in der Woche. Die Arbeitswoche hat (auch) bei uns 7 Tage und ein durchschnittlicher Arbeitstag besteht aus 8 Stunden. Die Freizeitplanung (2 Tage oder 4 halbe Tage pro Woche) wird miteinander besprochen und findet gemeinsam statt.

Freiwilliger gesucht Spanien, arbeiten auf Refugio Marnes

Zu tun gibt es Auf Refugio Marnes immer viel: Die erste Aufgabe hier würde sein das übersetzen (Englisch) und aus weiteren von den Deutschsprachige Webseite von Refugio Marnes. Freiwilliger gesucht SpanienSuchen von Deutsch sprachiger Links, helfen mit SEO arbeiten etc. etc. Aber auch arbeiten im Gäste und praktischen Bereich, Freiwilliger gesucht Spanien, arbeiten im gästenbereichHotellerie, in der Küche, bei Renovierungs- oder Neubauarbeiten, und der Geländepflege Wie dein Beitrag aussieht hängt  auch davon ab, wo deine persönlichen Vorlieben, Interessen und Fähigkeiten liegen. Außerdem spielt deine Aufenthaltsdauer eine Rolle, wobei die Arbeitsteilung auf Refugio Marnes auch durch die aktuelle Situation mitbestimmt wird.

Freiwilliger gesucht Spanien, deine Reise

Die Kosten für Anreise oder Heimreise können wir leider nicht vergüten. Wir bemühen uns aber gerne (so weit wie möglich) um Mitfahrgelegenheiten.

Freiwilliger gesucht Spanien, Krankheit und Unfälle

Refugio Marnes  ist nicht verantwortlich für Krankheiten, Folgen von Krankheiten oder Unfällen, die während des Aufenthaltes Auf Refugio Marnes entstehen oder sich ereignen. Es ist darum wichtig, dass Sie selbst ausreichend Kranken- und Risiko versichert sind

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+