Caldereta de Cordero

Ein leckerer Eintopf. Es heißt „Caldereta de Cordero Extremeño“, oder einfach nur ein Lamm-Eintopf aus der Extremadura.
Eine einfache und leckere ländliche Speise, mit einer Mischung aus Knoblauch, Zwiebel, Pfeffer und Paprika, die den Eintopf ganz besonders schmackhaft macht.

 

 

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 EL Olivenöl
  • 6 Knoblauchzehen, geschält
  • 1 kleine Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • Etwa 1,5 kg Lammfleisch mit Knochen, in Stücken, etwa 5 cm
  • 3 Lorbeerblätter
  • 3/4 Teelöffel Paprikapulver
  • Salz
  • 12 EL volle Esslöffel Rotwein
  • 1,5 EL Weinessig
  • 12 EL Hühnerbrühe
  • 6 Pfefferkörner
  • 2 El gehackte frische Paprika

Natürlich kann man variieren mit den Zutaten, je nach Ihrem Geschmack, aber dies ist das Original!

Zubereitung:

  • Erhitzen Sie das Öl in einem Topf und dünsten Sie die Zwiebeln mit dem Knoblauch, bis die Zwiebeln weich und durchscheinend sind. Aus dem Topf nehmen und beiseite stellen. Geben Sie das Fleisch, Lorbeerblätter und Pfeffer in den Topf und mischen sie alles gut durch.
  • Lassen Sie das Fleisch braun werden, dann leicht salzen. Den Wein mit dem Essig mischen, in den Topf geben, die Temperatur hochstellen bis die Flüssigkeit verdunstet ist.
  • 6 Esslöffel Hühnerbrühe dazu gießen und umrühren. Danach zugedeckt, das Fleisch fast weich köcheln lassen.
  • In der Zwischenzeit in einem Mörser oder Mixer, die beiseite stehende Knoblauch-Zwiebel-Mischung, mit den Pfefferkörnern und Paprika feinmixen.
  • Rühren Sie diese Mischung zusammen mit der restlichen Hühnerbrühe in den Eintopf und lassen Sie es für etwa 30 Minuten köcheln.

Dieses Gericht schmeckt köstlich, zusammen mit Kartoffelpüree, sowie Rotkohl mit Äpfeln. Wenn man im Winter hier verbleibt, bei Ihrer Pension und Gasthof auf dem Lande Refugio Marnes, dann fragen Sie ruhig nach, ob das Abendessen diese Caldereta de Cordero beinhalten kann!

Genießen Sie!