Bergsteigen in Spanien

PanoramaBergsteigen in Spanien ist an der Costa Blanca vielfach möglich und sehr verbreitet. Auch die Qualität der Bergtouren ist hervorragend. Es ist eine hervorragende Gegend für einen Kletterurlaub. Es gibt viele leichte Routen und sogar Startertrails. Doch Vorsicht: eine häufig begangene, einfache Tour kann rutschige, schlüpfrige Stellen haben. So ist es manchmal besser, eine etwas fortgeschrittenene Route zu wählen. Im Winter, wenn die Durchschnittstemperaturen ca. 20°C erreichen, sind die Bedingungen für Bergesteigen in Spanien oft ideal. Die wenigen Schlechtwetter-Tage können in einem der pittoresken Dörfchen oder ganz einfach zum Relaxen in unserem Bed und Breakfast, Glamping  Zelt oder Ferienwohnung  benützt werden.

Bergsteigen in Spanien; nahe Pinos und Bernia

Terrain map of Marina AltaDas Gasthaus und B&B Refugio Marnes ist 10 Minuten Fahrzeit von den Klippen in Pinos und Bernia entfernt. Allein diese bieten schon über 30 Routen. Sie können sich die Karten herunterladen (rechte Maustaste ’sichern als‘, PDF):

Die berühmten Peñón de Ifach und die Seefelsen von Toix sind beide nur 30 Minuten Fahrzeit vom Refugio Marnes entfernt.
So, wenn Sie ein engagierter Kletterer sind, bietet das Refugio Marnes den idealen Standpunkt für Ihre Trips. Und nach den Anstrengungen des Tages, werden Sie den Komfort unserer Unterkünfte noch mehr schätzen.

Mehr Informationen zu Bergesteigen in Spanien

Websites mit zusätzlichen Informationen:

Wenn Sie weitere Informationen benötigen, senden Sie uns bitte eine Nachricht.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+